Birne

Herr vom Saale zur Post am Mondorfstrand

Herr vom Saale zur Post am Mondorfstrand, ein Saal in seinem Garten stand, und kam die goldene Babbelzeit und Plakate leuchteten weit und breit, da stopfte der Herr, wenn’s Kinde scholl, demselben mit Popkorn das Mündchen voll. Und haben die Eltern die Kindlein geschicket, so rief er: »Kinder, wollt Ihr ein Ticket?« Und kamen Mädels…

1

Zillertal

Wir wollten doch schon immer mal im wunderschönen Zillertal bei klirrendkalten Winterwettern auf Ski ins Tal hinunter brettern. Gesagt, getan, wir fuhren munter hin, hinauf und wieder runter. Muskelkater, Hämatome Sonnebrand, mit Creme und ohne das nehm’ wir 2 doch gern in kauf und fahren morgen wieder ‘rauf.

Josch

Haltet durch !

Ode an Josch anlässlich eines seiner zahlreichen Geburtstage   Ach, graugelockte Haupthaarlichtung Du heller Kopf der Saalbelichtung Du Nachwuchsproduzentenlende bleib standhaft, spritzig und behende.   Du Magen, Leber, Pansen, Milz entsorgst Malteser, Nudeln, Nüsse, Pils Oh Lunge, nikotingestresste bleib standhaft, gesund und feuerfeste.   Du Hobbykellerbastelhand Du Freiluftcampersachverstand Du schlafverwöhnte Lehrerseele bleib standhaft, wachsam und…

naturgewalten

Naturgewalten

anlässlich einer Fahrrad-Rallye, bei der die Teilnehmer ein Gedicht unter Zuhilfenahme der Wörter Fahrrad, Farmen, Pott, lütt, Johann und Roggen dichten sollten: Es wohnte in Farken einst eine Frau die nahm’s mit dem Pisspott nicht so genau so diente der Raum dem Damenpopo und zusätzlich auch noch als Fahrrad-Depot. In dieser qualvollen Enge nun hatte die Frau eines…

heidi-klum-strand

Bellissima

Unten mit und oben – ohne dass ich’s noch betone – ohne liegt Bellissima am Strand vergaß ein Teil von ihr’m Gewand nun kenn’ ich schon fast jede Pore oh, ciao Bella, oh amore ich fleh’ Dich an, erhöre mich den einen Wunsch nur hege ich bevor ich in die Heimat eil’ vergiss doch mal…